Seghezzi Das Wissen vom Wandel

44,00 

Die natürliche Struktur wirksamer Transformationsprozess

Art.-Nr.: 9206 Kategorien: ,

Beschreibung

Die natürliche Struktur wirksamer Transformationsprozesse

Krise, Transformation und Potenzialentfaltung sind Schlagwörter der heutigen Zeit. Doch was bedeutet Wandel wirklich? Was unterscheidet Transformation von rein oberflächlichen Veränderungen? Wie kann eine Krise oder die Sehnsucht nach Veränderung zur Potenzialentfaltung genutzt werden?
Ursula Seghezzi sucht nach Kriterien für wirksame Transformation. Sie zieht dabei zwei zentrale Quellen zurate: die Natur und die Kultur. In der Natur erleben wir jedes Jahr die Gesetzmäßigkeiten von Wandel – Ernte, Brachzeit, neues Wachstum, Blüte. Aus dem Fundus der eigenen Kultur untersucht Seghezzi die europäischen Hausmärchen. Hänsel und Gretel, Eisenhans, Schneewittchen & Co. offenbaren als ursprüngliche Initiationsmärchen die Struktur der Heldenreise – Ruf, Aufbruch, Hingabe, Gabe, Rückkehr, Berufung. Das auf dieser Basis dargelegte „Lebensrad der Transformation“ beschreibt ausführlich die gesetzmäßig folgenden Stationen eines wirksamen Transformationsprozesses. Erfahrungsberichte aus dem modernen Natur-Ritual der Visionssuche machen diese natürliche Struktur von Wandel und Potenzialentfaltung anschaulich und fühlbar. Sie schlagen eine Brücke zwischen früher und heute, zwischen der äußeren und der inneren Natur.
Seghezzi legt in diesem Buch eine eingängige und gleichzeitig tiefsinnige „Landkarte des Wandels“ dar. Sie bietet Orientierung in persönlichen Krisen, in der Begleitung von Gruppenprozessen, in der Gestaltung von initiatorischen Naturerfahrungen für Jugendliche und Erwachsene und in der Mitgestaltung der großen gesellschaftlichen Transformationsprozesse.