Schöppl v. Sonnwalden. Cheyenne und Arapaho

18,00 

Ran, Führerschaft und soziale Wertschätzungen

Art.-Nr.: 0544 Kategorien: ,

Beschreibung

Ran, Führerschaft und soziale Wertschätzungen

Grundlagenwerke über indigene Kulturen Nordamerikas sind in deutscher Sprache sehr rar gesät. Um so erfreulicher ist es, wenn man dann von Zeit zu Zeit doch auf solche stösst.
Das hier vorliegende Werk über die beiden Plainsvölker, der Cheyenne und Arapaho, ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert.
Es beschreibt in sehr kompakter Weise die gesellschaftliche Organisation und die sozialen Gefüge, in der diese beiden Völker lebten.
Viel Raum nehmen dabei auch die Führungsstrukturen beziehungsweise Regierungsformen ein, die zuweilen sehr komplex und ausgeklügelt waren.
Ebenso interessant sind die Darstellungen der religiösen Wertordnung und der diversen Kriegergesellschaften, in denen zum Teil auch Frauen aufgenommen wurden.
Als Kurzeinführung ist dieses Werk etwas vom Besten, das es in deutscher Sprache zu lesen gibt.