Riane Eisler Kelch & Schwert

19,90 

Art.-Nr.: 2602 Kategorien: ,

Beschreibung

Unsere Geschichte, unsere Zukunft – Weibliches & männliches Prinzip in der Geschichte

Die Geschichte unserer kulturellen Ursprünge, aus einer neuen Sicht – endlich wieder lieferbar. Das Standardwerk zum Thema „Zukunft der Menschheit“ eröffnet uns faszinierende neue Erkenntnisse über unsere kulturellen Ursprünge, über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Menschheit.

Weder Gott noch die Biologie haben uns dazu bestimmt, einen Krieg nach dem anderen zu führen und uns im permanenten „Kampf der Geschlechter“ zu zermürben. Wollen wir die von ökologischen und atomaren Katastrophen bedrohte Erde nicht gänzlich der Vernichtung preisgeben, müssen wir zu einen System partnerschaftlicher Lebensform zurückfinden, zu Wegen, die auf einem partnerschaftlichen statt auf einem von Herrschaftsdenken geprägten Prinzip beruhen.

Kelch & Schwert wurde in alle Weltsprachen übersetzt und allein in den USA in über 20 Auflagen verkauft! Wir haben das Buch neu aufgelegt. Weltweit mehr als 500.000 verkaufte Exemplare, in 21 Sprachen übersetzt. Mit einem Vorwort von Daniel Goeudevert.

Die Geschichte unserer kulturellen Ursprünge, aus einer neuen Sicht – endlich wieder lieferbar. Das Standardwerk zum Thema „Zukunft der Menschheit“ eröffnet uns faszinierende neue Erkenntnisse über unsere kulturellen Ursprünge, über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Menschheit.

Weder Gott noch die Biologie haben uns dazu bestimmt, einen Krieg nach dem anderen zu führen und uns im permanenten „Kampf der Geschlechter“ zu zermürben. Wollen wir die von ökologischen und atomaren Katastrophen bedrohte Erde nicht gänzlich der Vernichtung preisgeben, müssen wir zu einen System partnerschaftlicher Lebensform zurückfinden, zu Wegen, die auf einem partnerschaftlichen statt auf einem von Herrschaftsdenken geprägten Prinzip beruhen.

Kelch & Schwert wurde in alle Weltsprachen übersetzt und allein in den USA in über 20 Auflagen verkauft! Wir haben das Buch neu aufgelegt. Weltweit mehr als 500.000 verkaufte Exemplare, in 21 Sprachen übersetzt. Mit einem Vorwort von Daniel Goeudevert.