Pazzogna, Inipi

23,00 

Viele Informationen über die Lakota – Schwitzhütte

Art.-Nr.: A509 Kategorien: ,

Beschreibung

Viele Informationen über die Lakota – Schwitzhütte

Die sieben Riten der Heiligen Pfeife sind das religiöse Fundament der Lakota-Tradition. Der Sioux-Medizinmann Archie Fire Lame Deer spricht durch Annie Pazzogna und berichtet uns über die Spiritualität der Plains-Indianer. Der Leser erfährt die alten Lehren von der weißen Bisonfrau, von den 16 großen Mysterien und den sieben Ratsfeuern. Die sieben Zeremonien werden ausführlich erklärt: der Ballwurf, die Verschwägerungs-zeremonie, die Wache des Geistes, die Pubertätszeremonie, die Visionssuche, die Schwitzhütte und der Sonnentanz. Besonderen Wert legt Pazzogna dabei auf die Schwitzhütte: Wie ist das Ritual entstanden? Welche Vorbereitungen werden getroffen? Wie baut man eine Schwitzhütte? Welche Lieder werden gesungen, welche Kräuter zu welchem Zweck verbrannt, wie ist der zeremonielle Ablauf? Die Schilderungen sind detailliert und fachkundig, aber eignen sich dennoch nicht zum Ausverkauf der indianischen Spiritualität. Denn nur wer informiert ist, kann Achtung und Respekt erweisen – den Menschen und Mutter Erde. Das ist das Ziel dieses Buches. Einen weiteren Schwerpunkt setzt die Autorin mit der Schilderung traditionell indianischer Schwitzhütten für menstruierende Frauen und zeit-genössischen europäischen Mondblut-zeremonien.