Marxer Pilzvergnügt

26,90 

Art.-Nr.: 6729 Kategorien: ,

Beschreibung

Die Schätze des Waldes aufspüren: suchen, sammeln, satt sein das ganze Jahr. Die besten heimischen Speisepilze finden, bestimmen und … Steinpilz, Pfifferling, Speisemorchel uvm

Dieses Buch wird klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.

 

Gefundenes Fressen: auf zur Pilzjagd!

 

Hinein in den Wald, über Wurzeln und Bäche springen, moosige Hänge hinaufklettern, sich durch Unterholz und Dickicht schlagen, die frische Waldluft einatmen – und nebenbei noch das eigene Essen sammeln. Das wollen Sie auch? Wir präsentieren Ihnen: Ihr ultimatives Pilzebuch. Darin steckt alles, was Sie für die Pilzjagd brauchen. Nicht nur Pilzbestimmung, sondern massenhaft Infos und Tipps dazu, wie Sie den Pilzen auf die Spur kommen. Und zwar nicht nur im Spätsommer oder Herbst: Hier finden Sie nämlich Sammeltipps fürs ganze Jahr. Sie haben richtig gehört: Essbare Pilze lugen zu allen Jahreszeiten aus Waldboden und Baumstämmen hervor. Stefan Marxer erklärt Ihnen ganz genau, wann Sie Pilze sammeln, wie Sie Pilze bestimmen und Pilze erkennen können, welche Pilze giftig sind, und, ganz klar: wo Sie sie finden. Es gibt nämlich einige Anzeichen, die Sie auf die richtige Pilzfährte locken – Sie müssen sie nur kennen! Schärfen Sie ihre Sinne, werden Sie zum Detektiv des Waldes und schnappen Sie sie sich, bevor sie wieder in Deckung gehen!

 

Hallo Pilze, wo versteckt ihr euch denn?

 

Im Wald wachsen nicht nur Steinpilze oder Pfifferlinge, sondern auch noch viele andere bunte Geschöpfe, die sich unbedingt sammeln lassen möchten. Sie warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden – und in der Pfanne und auf dem Grill ihr einzigartiges Aroma zu entfalten. Schon einmal etwas vom Frostschneckling gehört? Oder vom Prachtbecherling? Es gibt so viele erstaunliche Pilze, die in den heimischen Wäldern lauern. Im Buch finden Sie Porträts von 30 Lieblings-Pilzsorten, nach denen Sie das ganze Jahr lang Ausschau halten können. Die Frage, ob es schon Pilze gibt, werden Sie sich in Zukunft nicht mehr stellen müssen. Schultern Sie einfache Ihre Tasche, wenn Sie das Sammelfieber wieder überkommt, gehen Sie raus, lassen Sie alles hinter sich.

Ab in die Pfanne! Oder den Topf. Oder das Einmachglas.

Pilze sammeln – und was dann? Mit vollem Beutel zu Hause angekommen wird nicht gerastet, sondern schnurstracks losgeschnippelt. Wie geht das: Pilze putzen, Pilze waschen, Pilze zubereiten? Hier erfahren Sie’s! Und gleich darauf: schneiden, braten, grillen, panieren. Oder doch lieber einlegen? Weitere Kochinspiration finden Sie in Stefan Marxers Lieblings-Pilzrezepten. Es ist ein Glücksgefühl, das man fast nicht toppen kann: Das eigene Essen im Wald und in der Natur holen. Und es in ein unvergleichliches, kostbares Gericht zu verwandeln.

  • Viel mehr als ein gewöhnlicher Sammelguide – Ihr unschlagbarer Pilzbegleiter durchs ganze Jahr! Tauchen Sie ein in das faszinierende Universum der Pilze, lernen Sie die Plätze kennen, an denen sie sich wohlfühlen, finden Sie raus, wie Sie Ihre Lieblingspilze aufspüren und erkennen
  • Sie mögen nur Steinpilz und Pfifferling? Entdecken Sie die besten Speisepilze in unseren heimischen Wäldern
  • Nach erfolgreicher Pilzsuche: Was nun? Richtig putzen, einlegen und haltbar machen. Oder am besten: frisch grillen, dünsten oder panieren! Selbst gesammelt, selbst gemacht – das ist Pilzgenuss!