Günther, Wilde Stämme

10,00 

Kinder spielen Kelten und Germanen

Art.-Nr.: K128 Kategorien: ,

Beschreibung

Wer mit Kindern auf die spannende Suche nach „wilden“ Stämmen geht und deren
Spuren folgt, trifft bald zwischen Hügelfestung, Schmiede und Langhaus auf die
einstigen „Barbaren“ Europas – auf Kelten und Germanen.
In Spielen, Geschichten und Bastelaktionen erleben Kinder, wie die Menschen in
Europa vor rund 2000 Jahren lebten, wie sie sich kleideten, kochten und arbeiteten. In
Pumphose, Bundschuh und Karodecke, mit Speer und Schild, Leier und Kessel
verwandeln sie sich in Fürstin und Magd, Krieger, Barde oder Druide. Spielerisch
lernen die Kinder so die Eigenheiten beider Kulturen kennen. Sie erfahren, dass alle
Europäer irgendwann Migranten waren und durch die Vermischung von Bräuchen und
Traditionen die gemeinsamen kulturellen Wurzeln Europas entstanden.
In kindgerechten Aktionen werden Keltenbänder gewebt und Runen geschnitzt,
Hafergrütze und saure Milch gekostet und alte Sagen erzählt, die von der
germanischen Götterwelt oder den heiligen Bäumen und Tieren der Kelten berichten.
In Tänzen und üppigen Festgelagen spüren die Kinder der alteuropäischen Lebenslust
nach.